Dienstag, 28. April 2020


              Auch die Bienen "schwärmen" vom KGV - Stollenhof 😍

Schwarmtrieb bezeichnet die natürliche, angeborene Handlungsbereitschaft der Honigbienen, ihre Staaten durch Teilung zu vermehren. Ausgelöst wird dieser Trieb zum Schwärmen durch das Stärker werden des Bienenvolks im Frühsommer, abhängig vor allem vom Platzangebot und der Versorgungslage mit Nahrung.




Am 16. Tag nach der Eiablage entsteht aus der Larve eine Königin. Bereits am neunten Tag nach der Eiablage verlässt ein Teil des Bienenstaates urplötzlich mit ihrer Königin den Bienenstock – Tausende von Bienen schwärmen aus.



So entstehen auf natürliche Weise neue Bienenvölker, die Bilder und Videos zeigen

unseren Gartenfreund und Imker Thorsten, beim Einsammeln eines neuen Volkes.