Freitag, 20. März 2020

Sonntag, 15. März 2020

Die 2020 Mauerbienen - Brut geniest die ersten Sonnenstrahlen.

Montag, 2. März 2020

Wildbienensaison 2020 im KGV Stollenhof



07.07.2020
Neben den Wildbienen sind auch 
zahlreiche andere Insekten für unsere Umwelt sehr wichtig.
Bspw. die Schwebfliegen. 
Hier seht Ihr eine Totenkopfschwebfliege.
Totenkopfschwebfliege

Zwei Hummelarten auf "Echter Oregano"


Nützliches Unkraut :-)

Stockrose, klein aber fein ...




28.06.2020

Es gibt wieder neue, sehr gute Nachrichten !
In einer WiBiNiHi (Wildbienennisthilfe) wurde eine 
Blattschneiderbiene 
beim Nestbau entdeckt.
Das Besondere an Ihrer Nestbauweise ist, dass die Biene 
runde, cent-große Stücke aus dem Blatt schneidet 
und damit die Nisthöhle innen verkleidet. 
Es werden so quasi Tapezierarbeiten geleistet.
Aber das ist noch nicht alles. 
Auch eine wunderschöne Haustür aus einem Blattstück 
wird gemeistert. Schaut Euch die Bilder an. 
Das Buch von Werner David hat eine solche Biene als Titelblatt. Sehr gelungenes Foto, 
denn die Tierchen sind sehr fix.

Der Verschlußdeckel besteht auch aus einem Blattstück
Sehr zu empfehlendes Buch von Werner David, Pala-Verlag 







11.06.2020

Hallo liebe Wildbienenfreunde, 
leider ist es zu einer zu einer Störung auf meinem 
WiBi-Blog gekommen. 
Bis auf den ältesten Eintrag ist alles futsch. 

Sehr schade. 

Hätte diesen Blog gerne als Archiv verwendet, 
denn viel erfreuliches und naturnahes 
durch Menschenhand ist ja geschehen. 
Um den "Betrieb" weiterzuführen, 
stelle ich heute einige Infos ein, 
die bestimmt Euer 
naturgärtnerisches Interesse wecken werden.

Ich möchte an dieser Stelle das Thema "Unkraut" hervorheben.
Wie wir alle aus den Medien wissen, ist das 
Insektensterben in aller Munde. 
Und was machen (nicht alle) Kleingärtner? Hacken, "Unkraut" zupfen und am Besten noch chemische Helferlein einsetzen (letzteres bloß nicht !).

Aber wie wäre es eigentlich, das eine oder andere Pflänzlein 
einfach wachsen zu lassen? 
Und dann mit aller Freude festzustellen, 
dass aus dem vermeintlich verhaßten Unkraut plötzlich eine wunderbare Pollenquelle für alle möglichen Insekten wird. 
Auch die Netzhaut Eures Auges wird entzückt sein !

Mein Appell an Euch ist: 
Wenn nicht direkt neben einer Kulturpflanze, wie Salat, Möhren, Rüben, Kohl oder sonstigem ein Pflänzlein wächst 
und der Kulturpflanze das Licht klaut,
dann lasst es leben.

Ihr werdet staunen, verspreche ich Euch !

Schaut Euch die Bilder an:



Gemeine Nachtkerze neben rotem Mohn. Beides könnte Unkraut sein,
und wäre schon lange im Kompost. Oder noch viel schlimmer : In der Grünen Tonne :-(



Die gemeine Nachtkerze öffnet innerhalb von wenigen Minuten Ihre volle Blütenpracht.
Und das nicht erst morgens, sondern sehr arbeitnehmerfreundlich erst zu den Abendstunden,
wenn viele erst vonne Maloche kommen.

Schön, dieses Unkraut, nicht wahr ?


Unkraut, Unkraut, Unkraut. Von den Insekten habe ich bereits Drohbriefe bekommen;
Die Auswahl an Pollenspendern  ist für die Flieger einfach nicht mehr zu beherrschen :-/
Also bitte, alles was grün ist, sofort rausrupfen, kaputtmachen, wir sind ein ordentliche KGV :-)))

Und zum Schluß wollen wir unser immer schöner werdendes Biotop nicht vergessen. 

Ein Augenschmauß !













19.03.2020

Die Saison ist eröffnet; 

Viele wunderschöne Wildbienenbabies schwirren herum. 
Die Wildbienennisthilfen (WiBiNiHi) 
im Stollenhof funktionieren !!!

Ein kleines Video zeigt erstes Interesse der gehörnten Mauerbiene.

01.03.2020

Die Appartements sind bezugsfertig - 

geflügelte Erstmieter willkommen !

Sobald etwas passiert - berichte ich !